PHYSIOTHERAPIE

ist die gezielte Behandlung gestörter physiologischer Funktionen des menschlichen 

Bewegungssystems.

 

Die Untersuchung und Behandlung orientieren sich an der Grundlage der

ärztlichen Verordnung und am individuellen Problem des Patienten.

 

Ziele der Physiotherapie:

  • Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer
  • Förderung von Durchblutung und Stoffwechsel
  • Linderung der Beschwerden und Steigerung der Belastbarkeit
  • Prävention von Verletzungen und Überlastungsschäden
  • Anleitung zur Selbsthilfe

 

                                                          Anwendungsbereiche der Physiotherapie:

  • Im Bereich der Prävention (Vermeiden von Berufskrankheiten sowie das Vorbeugen von  Fehlhaltungen und Überlastungsschäden)
  • Im Bereich der stationären und ambulanten Therapie sowie der Rehabilitation (nach Verletzungen, operativen Eingriffen, Beschwerden am Bewegungsapparat,...)
  • Darüber hinaus soll die Selbständigkeit des Patienten gefördert und Hilfe zur Selbsthilfe gegeben werden.

Das Erstellen eines individuellen Übungsprogrammes sowie das eigenständige Training außerhalb der Therapiezeit sind ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Behandlung!